A Travellerspoint blog

Belfast

Stadt im Aufbruch


View Sommer 2007 on Guebi's travel map.

  • 5.August Nach einer anstrengenden Nacht (Geschnarche im Zimmer) und einer langen Busfahrt (mit Kinder-Geschrei) bin ich in Belfast angekommen. Als erstes habe ich die imposante City Hall besucht (nur von aussen, weil am Wochenende geschlossen). Dann wollte ich eigentlich einen gefuehrten Spaziergang durch die Stadt machen. Aber scheinbar war ich die einzige, die daran teilnehmen wollte (weil es wieder mal in Stroemen geregnet hat). Deshalb haben sie mir bei der Agentur angeboten, dass ich dafuer die Bus-Tour durch die Stadt zum halben Preis machen koenne. Das habe ich dann auch gemacht und habe so einen ziemlich guten Ueberblick ueber die Stadt gewinnen koennen.
  • 6.August Zuerst die Linen Hall Library (aelteste Bibliothek in Belfast) besucht und ein Bischen in einem Geschichtsbuch ueber Irland geschmoekert). Dann habe ich an einer Tour durch die City Hall teilgenommen. Das Regierungsgebaeude ist von Innen genauso imposant wie von Aussen! Auf der St.Ann's Cathedral posiert ein riesiger Stachel, der in der Schweiz hergestellt wurde :-). Das komische Ding sorgt in der Bevoelkerung aber anscheinend fuer sehr viel Aufruhr. Dafuer ist in der Seitenfassade das groesste Irische Hochkreuz eingebaut...oder irgend so etwas. In den Protestantischen Quartieren rund um die Sandy Row und Shankill Road protzt man mit Flaggen von Grossbritannien, Blau-Rot-Weiss angemalten Trottoir-Raendern und Strassenlampen und ziemlich aggressiven Wandbildern mit vermummten Kriegern und aehnlichem. Die Katholischen gebiete waren da viel weniger agressiv und meiner Meinung nach gemuetlicher. Zwischen den beiden Stadtteilen verlaeuft die sogenannte "Peaceline" - Eine Mauer mit Stacheldraht drauf. Komische Art, den Frieden zu wahren...
  • 7.August Am letsten Tag in Nordirland habe ich wieder Mal eine Tagestour gemacht. Die hat mich unter anderem zum Giant's Causeway - was SEHR eindrucksvoll war. Ihr koennt euch schon mal auf die Fotos freuen. Zur Abwechslung haben wir naemlich auch mal super Wetter gehabt. Dort ist mir aber dann auch noch das groesste Missgeschick der Reise passiert - Der Foeteler ist mir auf dem WC aus der Hose gefallen und das Display kaputt. Ich habe mich darueber SEHR aufgeregt.

Posted by Guebi 13:46 Archived in Northern Ireland

Email this entryFacebookStumbleUpon

Table of contents

Be the first to comment on this entry.

This blog requires you to be a logged in member of Travellerspoint to place comments.

Enter your Travellerspoint login details below

( What's this? )

If you aren't a member of Travellerspoint yet, you can join for free.

Join Travellerspoint