A Travellerspoint blog

Derry

Free Derry

overcast -17 °C
View Sommer 2007 on Guebi's travel map.

  • 3.August Gegen Mittag bin ich in Nordirland in Derry angekommen. Meinen Aufenthalt habe ich mit einem Besuch im Tower Museum begonnen, welches die Geschichte Derrys in anschaulicher, multimedialer Aufmachung praesentiert. Ein Museumswaerter hat irgendwie den Narren an mir gefressen und ist immer wieder aufgetaucht, hat gefragt ob alles in Ordnung sei und wir haben ueber Krieg und die Neutralitaet der Schweiz diskutiert. Fuer ihn ist die Einstellung der Schweiz sehr bewundernswert und man hat gespuert, dass er eine Vergangeneheit kennt, die nicht auf Neutralitaet basiert... Ich bin trotzdem jedes Mal wieder erschrocken, wenn er irgendwo um die Ecke kam und mich anlachte :-)

    Nach dem Museum bin ich auf die Stadtmauer (eine der wenigen total erhaltenen Stadtmauern Europas habe ich mir sagen lassen - bei mir war es nach Chester schon die zweite). Auf der Stadtmauer kann man in etwa 1,5 Kilometern einmal um die Altstadt Derrys spazieren. An einem Punkt hatte es so eiserne Barrikaden und ich habe mich gefragt, was das soll... Bis ich bemerkt habe, dass von unterhalb der Stadtmauern Leute aus dem Bogside Quartier Steine warfen!!! Auf der Tour am naechstsen Tag habe ich dann erfahren, dass die Barrikaden damals auch genau deswegen errichtet wurden, um die umliegenden Haeuser (innerhalb der Stadtmauern) zu schuetzen. Dass Leute immer noch Steine werfen ist aber die Ausnahme. Ich glaube in meinem Fall waren es irgendwelche Teenager.

    Weiter war ich in der Guildhall, einem politischen Gebaeude (ich glaube so etwas wie ein Ratshaus) mit faszinierendem Innern!!! Vor allem die Fenster sind einzigartig und in einem Saal war eine riesige und maechtige Orgel - wohl die groesste, die ich je gesehen habe. Der Saal wirkte richtig bedrueckend und gefaehrich auf mich - unter anderem auch weil gerade keine anderen Besucher da waren... Auch von Aussen erinnert die Guildhall ein Bischen an eine Kreuzung zwischen Kirche (wegen den bunten Fenstern) und Big Ben (wegen einem Turm mit Uhr). Absolut toll.

    Nach einem weiteren Bummel durch die Stadt bin ich Abends in eine Schueler (bzw. Studenten-) Musical-Auffuehrung von Les Miserables. Absolut hammer, wie da die einzelnen Leute in meinem Alter gesungen haben. Hat mich echt vom Hocker gehauen.

  • 4.August Der Tag hat mit einem Bummel durch das Bogside Quartier begonnen mit den riesigen Gemaelden an den Haeusern (Murals). Dann habe ich an einer gefuehrten "Free Derry"- Tour durch das Quartier teilgenommen. Der Fuehrer war einer, der selber in den Aufstaenden der 60er und 70 Jahre in Derry aktiv war und beim "Bloody Sunday" mit dabei war. Eine sehr faszinierende Tour durch die Geschichte. Es ist sowieso eine sehr spezielle Stimmung hier. Es scheint, dass alle Menschen so froh sind, dass hier endlich Frieden eingekehrt ist (und ich habe erfahren, dass die Briten erst vor 2 Tagen gerade ihre Armee aus Nordirland zurueckgezogen hat - was wohl noch zusaetzlich zur Stimmung hinzukommt), dass der Friede richtig in der Luft liegt. Es ist eine sehr schoene und entspannte Stimmung hier. Mir war ja erst etwas mulmig zu Mute, als ich in das Quartier hinein ging, aber die Angst war absolut unberechtigt.

    Nach einem Zmittag in der Jugi bin ich noch ins "Free Derry Museum" , das moch mehr Hintergruende, Ton- und Filmdokumente zu den Aufstaenden in Derry geliefert hat. Ebenfalls sehenswert und beeindruckend. Dann noch kurz zur Crafts Village, wo am Samstag aber leider nicht viel los ist. Die Kathedralen nur von aussen betrachtet und am Abend noch ins Kino zu EVAN ALMIGHTY.

Fazit: Derry ist echt sehenswert und teilt sich in meiner Rangliste mit Dublin und Galway die ersten 3 Plaetze.

Posted by Guebi 12:08 Archived in Northern Ireland

Email this entryFacebookStumbleUpon

Table of contents

Be the first to comment on this entry.

This blog requires you to be a logged in member of Travellerspoint to place comments.

Enter your Travellerspoint login details below

( What's this? )

If you aren't a member of Travellerspoint yet, you can join for free.

Join Travellerspoint